Go to Top

Zinkdruckguss-Preis 2022- Jurysitzung

Am Donnerstag ist es so weit – Jurytreffen zum Zinkdruckguss-Preis 2022.

Auch der 9. Zinkdruckguss-Preis ist heiß umkämpft. In allen sechs Kategorien von Mobilität, Sanitärtechnik, Lifestyle /SmartHome, Elektrotechnik & Maschinenbau, Medizintechnik, Sicherheits- & Schließtechnik bekommt die Fachjury die Aufgabe das beste Gussteil zu prämieren. Der Zinkdruckguss-Preis zeigt die vielfältigen Möglichkeiten von Zinkdruckguss, soll inspirieren und die Leistung der teilnehmenden Unternehmen aufzeigen. Neben der Bewertung der gießtechnischen Umsetzung, der technische Komplexität, dem Schwierigkeitsgrad der zu gießenden Gussteile, dem Innovationsgrad, Konstruktion & Design wird die Oberflächenbeschaffenheit und die Qualität der dekorativen Oberflächenbehandlung und der Substitutionsgrad bewertet. Wir freuen uns über die erneut große Branchenbeteiligung an unserem Zinkdruckguss-Preis und die Vielzahl der eingereichten Gussteile. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt zur Messe EUROGUSS im Januar 2022.

Bildunterschrift: Unsere Jury
(Dateiname: 2021_izink_zinkdruckguss_praemierung_jury)
Bildquelle: Initiative ZINK

Pressemitteilung

Bild

Nachdruck honorarfrei
Belegexemplar erbeten

Kontakt:
Initiative ZINK
im Netzwerk des GDB e.V.
Hansaallee 203, 40549 DĂĽsseldorf
Fon: +49 211 941 906-75
E-Mail: presse@zink.de
Internet: www.zink.de

Die Initiative Zink
Ansprechpartner für Behörden, Anwender, Presse und Einzelpersonen in allen Fragen, die mit Zink zu tun haben, ist die Initiative Zink mit Sitz in Düsseldorf. Sie vereint Hersteller von Zink, Zinklegierungen und Halbzeug auf Zinkbasis, Hersteller und Verarbeiter von Zinkverbindungen sowie Zink-Recycler, gehört dem Netzwerk des Gesamtverbandes der Buntmetallindustrie e.V./WVMetalle an und arbeitet eng mit nationalen und internationalen Verbänden und Institutionen zusammen.

 

, , , ,
Initiative ZINK