Go to Top

B.A.U.M e.V. startet „Wirtschaft pro Klima“

B.A.U.M e.V. startet die Initiative „Wirtschaft pro Klima“. Das Netzwerk bekennt sich zum Thema Nachhaltigkeit. Die Initiative begleitet Unternehmen auf dem Weg zu Klimaneutralität

Wirtschaft pro Klima wurde initiiert vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V., dem Netzwerk für nachhaltiges Wirtschaften. WIEGEL-Feuerverzinken engagiert sich als Gründungsmitglied und Hauptpartner.

Die Initiative „Wirtschaft pro Klima“ im Nachhaltigkeitsnetzwerk von B.A.U.M. e.V. wurde gegründet, um Projekte zum Klimaschutz und der Klimaneutralität zu fördern. Sie soll aufzeigen, wie engagiert die Wirtschaft ihr Verantwortung zum Klimaschutz wahrnimmt. Wiegel-Feuerverzinken ist als Gründungs- und Hauptpartner in dem Netzwerk aktiv. „Wirtschaft pro Klima“ ist die einzige von Politik und Förderungen unabhängige Initiative und Plattform der Wirtschaft, bei der in Sachen Klimaschutz tätige Unternehmen durch Austausch und gemeinsame Aktionen ihre Führerschaft im Klimaschutz entwickeln und ausbauen. Dieses beispielgebende Projekt soll anderen Unternehmen Mut zu machen, ebenso aus den Notwendigkeiten des Klimaschutzes heraus erfolgreiche Entwicklungen zu starten, in ökologischer, sozialer und ökonomischer Hinsicht, und damit zu zeigen, wie Nachhaltigkeit in der Wirtschaft zu Erfolg führen kann.

Im Klimahaus in Bremerhaven, passender könnte die Location nicht sein, sprach Alexander Hofmann bei einem Netzwerktreffen von B.A.U.M. und „Wirtschaft Pro Klima“ über „Erfolg durch Umwelt- und Klimaschutz bei WIEGEL-Feuerverzinken“, nachzulesen unter „Auch Feuerverzinken kann Klima schützen“ unter: www.wirtschaftproklima.de/aktuelles/WpKBremerhaven.html

Ihre Fragen und Anregungen sind willkommen, wenden Sie sich bitte an alexander.hofmann@wiegel.de und ernst.wallis@wiegel.de.

Die „Wirtschaft pro Klima“ freut sich auf weitere Teilnehmer, Unterstützer, Co- und Hauptpartner.

image_print
Share this...
Initiative ZINK