Go to Top

Georg Frank GmbH

2020
Elektrotechnik + Maschinenbau
Stromschiene im Axialventilator mit IP6k9k-Schutzart
Georg Frank GmbH

Technische Eigenschaften:
Abmessungen: 117 x 20 x 28 mm
Gewicht: 25 gr.
Zinklegierung ZP 0410

Details:
xyz
xyz
xyz
xyz

Das prĂ€mierte Gussteil ist als Einzelteil ein sehr filigranes, langes und sensibles Bauteil. Gleich vier einzelne und sehr dünne LeiterstrĂ€nge mit Abmessungen im Zehntel-Millimeterbereich gilt es in einem Querschnitt von vielleicht gerade einem Quadratzentimeter gießtechnisch herzustellen.
Die Herstellung der langen Fließwege im Gusswerkzeug für diese Stromschiene mit Steckerbereich und die damit verbundene Konzeption des gesamten Werkzeugs konnte nur mit einer Formfüllsimulation umgesetzt werden. Durch diese Simulation wurde die optimale Angussgeometrie ermittelt, was die hohe GussqualitĂ€t ermöglicht. Da ein Entgraten des Bauteils durch BesĂ€umen der filigranen Gesamtgeometrie nicht möglich ist, erfolgt dieser Arbeitsschritt durch ein Sonderwerkzeug als auch durch Kunststoffgranulatstrahlen. Das im Ergebnis flitterfreie Werkstück wird für die Verwendung
als stromführende Verbindung durch das Umspritzen mit Kunststoff isoliert. Der Kunststoff verleiht dem Bauteil darüber hinaus die erforderliche StabilitĂ€t, eine prĂ€zise Kabelführung und schirmt allfĂ€llige Feuchtigkeit ab. Diese Eigenschaften stellen eine Verbesserung gegenüber der herkömmlich verwendeten Verkabelung dar. Eingesetzt wird das Gussstück als Verbindungsbauteil in einem Ventilator.
Die Jury würdigt das Zinkdruckguss-Bauteil mit der Gewinner-Platzierung in der Kategorie Elektrotechnik. Besonders hervorgehoben wird die PrĂ€zision und die FiligranitĂ€t des Bauteils mit der damit verbundenen Konzeption der Gießform und der weiteren Ummantelung durch Kunststoff-Spritzguss sowie den Mut und das Können, ein solches Bauteil im Zinkdruckguss umzusetzen.

Download vom Faltblatt

image_print
Du hast bereits abgestimmt!
Initiative ZINK