Go to Top

ZINQ GmbH & Co.KG

ZINQ GmbH & Co.KG

Nordring 4, 45894 Gelsenkirchen
www.zinq.com
T +49 209 319270 0
F +49 209 319270 16
E-Mail: info(at)zinq.com

Seit 1889 verbindet ZINQ Innovation mit Tradition, um Stahl durch Feuerverzinken vor Korrosion zu schützen. Das inhabergeführte Unternehmen mit Stammsitz in Gelsenkirchen ist mit 45 Werken in Deutschland, Frankreich, den Benelux-Ländern und Osteuropa vertreten. Das Unternehmen mit mehr als 1.700 Mitarbeitern verzinkt 650.000 Tonnen Stahl – das Spektrum reicht vom Gartentor für den Schlosser in der Region bis zum kompletten Stahlskelett für Parkhäuser, vom Trailer-Unterbau für Lkw-Auflieger über Windkraftanlagen und Stahlschutzplanken bis zu Automobilkomponenten.

ZINQ setzt auf permanente Prozessoptimierung. Laufende Prozesskontrollen gewährleisten eine gleichbleibend hohe Qualität von Produkt und Prozess. Dazu setzt ZINQ auf ein umfangreiches integriertes Managementsystem: Das ZMS (ZINQ Management System) umfasst neben der ISO 9001 und der ISO 14001 die ISO 50001 sowie die ISO/OHSAS 18001. ZINQ-Oberflächen führen darüber hinaus den Konformitätsnachweis zur EN 1090 und orientieren sich in allen Bereichen an den Cradle to Cradle®-Standards.

Neben der klassischen Feuerverzinkung nach ISO 1461 (duroZINQ, zertifiziert nach Cradle to Cradle) und Feuerverzinkung mit farbiger Pulverbeschichtung (colorZINQ) bietet das Unternehmen mit microZINQ  eine eigenentwickelte Dünnschichtverzinkung nach DIN 50997 an.

Seit 2021 ermöglicht ZINQ allen Kunden eine Rückgabe von altverzinkten Bauteilen, um den Zinküberzug am Ende der Nutzung in einem eigenen Entzinkungsprozess vom Stahl zu trennen, bevor Zink und Stahl getrennt in geschlossenen Kreisläufen wiederverwertet werden.

Das Unternehmen wurde mehrfach für Innovationen und Nachhaltigkeit ausgezeichnet, darunter beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2015 und mit dem Deutschen Rohstoffeffizienzpreis 2013.

image_print
Share this...
Initiative ZINK